Vertrauen ist das wichtigste Element für eine stressfreie Geburt. Vertrauen in das Geburtshilfeteam, in den Partner und vor allem in die eigene Kraft stellen sich manchmal nicht ganz von selbst ein. Wir werden diesem Vertrauen in Gesprächen und Übungen auf die Sprünge helfen und Gerüchten und Ängsten den Wind aus den Segeln nehmen.

Die Geburt des eigenen Kindes ist ein wunderschönes Ereignis! Gleichzeitig ist es wohl das intensivste positive Erlebnis, dem sich Menschen im Laufe ihres Lebens aussetzen. Gleich darauf beginnt die wahrscheinlich anstrengendste Zeit im Leben der jungen Eltern. Die Paarbeziehung wird trotz Honeymoonstimmung durch schlaflose Nächte, den Mangel an gemeinsamer Zeit und die neue Familienkonstellation belastet.  Was kommt auf werdende Eltern abseits der Klischees und Gerüchte zu? Wir setzen uns mit Themen auseinander, die werdende Eltern wirklich beschäftigen und geben jene Tipps weiter, die effektiv helfen können.

Schwanger zu sein verändert physisch, psychisch und sozial. Schwangere Frauen ändern ihre Ernährung, ihre Lebensgewohnheiten, reagieren und agieren anders, schlafen anders und lieben anders. Für einige Frauen ist das der schönste Zustand der Welt, für andere überhaupt nicht. Für die werdenden Väter ist diese rasante Veränderung nicht immer nachzuvollziehen. Partner schwangerer Frauen fühlen sich oft überrumpelt und überfordert mit der neuen Situation, sie würden gerne, aber sie kommen einfach nicht mit. Wir wollen mit angeleiteten Übungen den Partner wieder ins Boot holen, Ängsten und Sorgen Raum geben und gemeinsame Hoffnungen und Wünsche für die Zukunft als partnerschaftliches Ziel ins Zentrum rücken.

Nach der Stärkung des Vertrauens und der Stärkung der Paarbeziehung wollen wir den Blick zum Baby wenden. Wer gesellt sich da zu uns? Hat das Ungeborene schon ein Temperament? Findet Bindung nach der Geburt statt oder doch schon vorher? Was wünschen wir uns für unser Kind? Die Aufmerksamkeit im Alltag auf das Baby zu richten ist manchmal gar nicht so leicht. Wir werden dafür Zeit und Raum haben. Wir werden ein besonderes Bild fürs Babyalbum gestalten. Schließlich gibt es einen praktischen Vorausblick auf die Zeit mit dem neugeborenen Baby.

Dieser Geburtsvorbereitungskurs richtet sich an alle Paare, die ein Baby erwarten und die 14. Schwangerschaftswoche schon hinter sich haben.

Auf Anfrage kann für mind. zwei Paare ein privater Kurs, unter Umständen auch außerhalb der Praxis gebucht werden.

Maximal 3 Paare pro Kurs.

Geburtsvorbereitungskurs I

8.11. 2014, 10-13Uhr  9.11. 2014, 10-13Uhr15.11.2014 10-13Uhr

10.1. 2015, 9-16Uhr11.1. 2015, 9-12Uhr

  

Kosten 180 Euro